Für öffentliche Gottesdienste ab 29.Mai 2020 gelten – vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Rechtslage – nun folgende Regelungen:

  • Es gibt keine Quadratmeterbeschränkungen mehr (bis zu 100 Personen sind möglich) – daher ist bei uns in Schönbühel keine Anmeldung zum Gottesdienst mehr erforderlich.
  • Vorgeschrieben ist ein Abstand zu anderen Personen, mit denen nicht im gemeinsamen Haushalt gelebt wird, von mindestens 1Meter
  • Für das Betreten und Verlassen von Kirchenräumen ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch) zu tragen (dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr).

Bis zur Verlautbarung weiterer Bestimmungen gelten die genannten Regeln.

Termine

Ratschenkinder HubAufgrund der derzeitigen behördlichen Verordnungen wurde heuer auf freiwilliger Basis von zuhause aus geratscht.
In Hub wurden die Ratscherkinder Silvia und Ramona Bugl sowie Tobias Nussbaummüller von „Aushilfen“ unterstützt und somit war das Ratschen in jedem Haus zu hören! In Schönbühel haben dies Lukas und Sebastian Köck gemacht.
Vielen Dank dafür!

Siehe auch weitere Bilder – Bitte unten auf Link klicken und dann nochmals klicken.

Ratschen 2020 Hub

Ratschen 2020 Schönbühel

Aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen finden zumindest bis Ostermontag, 13. April keine Gottesdienste mit Beteiligung von Pfarrangehörigen statt. Bischöfe und Priester können die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostern in Kathedralen und Pfarrkirchen „ohne physische Teilnahme von Gläubigen“ feiern.

Daraus ergibt sich, dass es die Feiern in der Karwoche und zu Ostern in der üblichen Form heuer nicht gibt. P. Bartholomäus wird jedoch – wie oben als Möglichkeit beschrieben – bei uns in der Pfarre die Gottesdienste alleine feiern. Er teilt folgendes mit:

“Ich feiere zu den angegenenen Zeiten die Gottesdienste ohne Gläubige in unseren Pfarrkirchen und werde entsprechend Palmbuschen/Zweige sowie Osterkerzen und Osterspeisen vor den Altar legen.”

  • Palmsonntag: 9.30 Uhr Aggsbach
  • Gründonnerstag: 19 Uhr Schönbühel
  • Karfreitag: 19 Uhr Aggsbach
  • Karsamstag: 19.30 Uhr Schönbühel
  • Ostersonntag: 9.30 Uhr Aggsbach
  • Ostermontag: 7.30 Uhr im Stift Göttweig

Alle Pfarrangehörigen können zu diesen Zeiten daheim mitbeten und so miteinander verbunden sein. Als große Unterstützung dazu dient ein Feiertext “Hauskirche Ostern”, den Abt Columban aus dem Stift Göttweig erstellt hat und der hier angesehen und heruntergeladen werden kann: Hauskirche Ostern

Es auch die Möglichkeit, über Radio und Fernsehen Gottesdienste mitzufeiern: www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcor…Siehe dazu auch den Beitrag unten.

Wir alle vermissen in der Coronakrise das gemeinschaftliche Leben, unter anderem die öffentliche sonntägliche Eucharistiefeier der Pfarrgemeinde. Technische Hilfsmittel – Radio, Fernsehen, Internet – helfen uns, dass wir in dieser Zeit mit der größeren Gemeinschaft der Pfarrgemeinde, der Diözese und der Weltkirche gut in Verbindung bleiben können.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass wir als Getaufte und Gefirmte selbst viel Potential in uns tragen. Jede/r von uns ist durch die Taufe und Firmung befähigt und hat teil am gemeinsamen Priestertum Christi. Die Ämter Jesu Christi, das königliche, priesterliche und prophetische Amt, wurden uns alle in der Taufe übertragen und in seinem Geist üben wir die Ämter Christi heute aus: Ich wirke „königlich“, wenn ich mich für das Gemeinwohl, für Gerechtigkeit und Solidarität einsetze. Ich wirke „priesterlich“, wenn ich bete, vor allem für andere und für die Anliegen der Welt. Ich wirke „prophetisch“, wenn ich in Wort und Tat vor den Menschen ein authentisches christliches Zeugnis ablege. Als Getaufte und Gefirmte dürfen wir der Zusage Jesu vertrauen „Wo zwei oder drei oder in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Mt 18.20) Nicht nur ein bisschen ist ER gegenwärtig, sondern voll und ganz! Vertrauen wir auf seine Nähe im gemeinsamen Beten in kleinen Gemeinschaften!

Radio-, Fernseh- und Online-Übertragungen

Wer zu Hause Gottesdienste hören und sehen möchte, findet eine ausführliche Liste von Übertragungen: www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcor…

Hausgottesdienste und Familiengottesdienste von Palmsonntag bis Ostern (Bistum Passau):
https://www.bistum-passau.de/artikel/familienosterfest-zuhause
https://www.bistum-passau.de/artikel/hausgottesdienste

Sonntagsblätter“ zum kostenlosen Download bis Ende April (Katholisches Bibelwerk Linz): Lesungen der Sonn- und Feiertage mit Erklärungen, Impulsen und Gebet für das Bibel lesen allein oder in Gemeinschaft
https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/downloads/praktisches/article/141520.html

Sonntagsblätter für Kinder“ bis zum Ostersonntag gratis zum Download:
https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/downloads/praktisches/article/142641.html

Familien feiern Kirchenjahr – die Diözese Vorarlberg hat für Familien, die mit Kindern feiern, sehr gute Hefte zusammengestellt mit Gestaltungselementen, Gebeten usw.:
https://www.kath-kirche-vorarlberg.at/organisation/familien-feiern-kirchenjahr/@@files
Es gibt Feierhefte zum Download für: Ostern feiern, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag. Die Hefte können auch mit der Post bestellt werden, allerdings ist es nicht sicher ob das in diesen Tagen funktioniert.

Kartage und Ostern feiern mit Kindern: Die Katholische Jungschar der Erzdiözese Salzburg hat viele Anregungen zusammengestellt für gemeinsames Beten, Basteln und Feiern
http://www.kirchen.net/jungschar/aktuelles/?fsize=%20salzburg%20gasthaus#.Xnxrs4hKi71

Corona-Sicherheitsmaßnahmen bis Ostermontag aufrecht  https://orf.at/stories/3158665/

Die von der Bundesregierung angeordneten Ausgangsbeschränkungen bzgl. Coronavirus werden um drei Wochen verlängert. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag, 20.3. bei einer Pressekonferenz sagte, sollen die Maßnahmen vorerst bis 13. April gelten. Bis zu diesem Tag wird es daher auch keine Gottesdienste in unseren Kirchen geben!

Vatikan: Keine Verschiebung von Ostern https://religion.orf.at/stories/3000284/

Trotz der weltweiten Corona-Krise hält der Vatikan am Osterfest zum vorgesehenen Datum am 12. April fest. Das entschied die zuständige Gottesdienstkongregation in einem am Freitag, 20.3. erlassenen Dekret. Bischöfe und Priester können die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostern in Kathedralen und Pfarrkirchen „ohne physische Teilnahme von Gläubigen“ feiern.

Daraus ergibt sich, dass es die Feiern in der Karwoche und zu Ostern in der üblichen Form heuer nicht gibt. P. Bartholomäus wird jedoch – wie oben als Möglichkeit beschrieben – bei uns in der Pfarre die Gottesdienste alleine feiern. Er teilt folgendes mit:

“Ich feiere zu den angegenenen Zeiten die Gottesdienste ohne Gläubige in unseren Pfarrkirchen und werde entsprechend Palmbuschen/Zweige sowie Osterkerzen und Osterspeisen vor den Altar legen. Palmsonntag: 9.30Uhr Aggsbach; Gründonnerstag: 19 Uhr Schönbühel, Karfreitag: 19 Uhr Aggsbach, Karsamstag: 19.30 Uhr Schönbühel, Ostersonntag: 9.30 Uhr Aggsbach, Ostermontag: 7.30 Uhr im Stift Göttweig

Für Gläubige gibt es auch die Möglichkeit, über Radio und Fernsehen Gottesdienste mitzufeiern.

Der ORF weitet sein Angebot aus und überträgt in ORF III bis auf weiteres an jedem Donnerstag um 8 Uhr eine Messe mit Kardinal Schönborn und an jedem Sonntag um 10 Uhr eine Messe aus dem Wiener Priesterseminar. An diese Messe schließen dann jeweils im Rahmen der neu geschaffenen „Feier.Stunde“ spirituelle Impulse von Vertreterinnen und Vertretern anderer Religionsgemeinschaften an. Die Messübertragungen in den ORF Regionalradios finden wie gewohnt weiterhin an allen Sonn- und Feiertagen um 10 Uhr statt.

Religion im Fernsehen: https://religion.orf.at/tv/   Religion im Radio: https://religion.orf.at/radio/

 

Frühere Meldung: Bischöfliche Anordnung vom 11.3. für sämtliche Pfarren und Kirchenrektorate in der Diözsese St. Pölten: Alle Gottesdienste entfallen ab Montag, 16. März 2020 bis 3. April 2020.

Alle pfarrlichen und überpfarrlichen Veranstaltung in den Pfarren der Diözese St. Pölten (zB PGR-Sithungen, Pfarrcafe, Fortbildungen, Kirchenchorproben, Fastensuppenessen, Ministrantenstunden oder Vorbereitungsstunden für die Sakramente) werden abgesagt.
Im Wortlaut: 267-20-Anordnung-Pfarren-Corona-Virus.pdf

Am Faschingsonntag kamen einige Kinder verkleidet in den Gottesdienst. Die Predigt von P. Bartholomäus war sehr passend und die Kinder hatten Freude am Kirchenbesuch.

IMG-20200223-WA0002

Unser ehemaliger Pfarrer Waser kommt auch nach Jahren seines Abschieds von Schönbühel immer wieder zur Gottesdienstaushilfe. Am Dreikönigstag konnte´ dabei die Pfarre unserem Altpfarrer zu seinem 75. Geburtstag aufs Herzlicshte gratulieren – er feierte diesen im vergangenen November. Gleichzeitig wurde ihm auch ein aufrichtiger Dank für die regelmäßige Unterstützung bei uns in Schönbühel ausgesprochen. IMG-20200109-WA0000 - Kopie

Am Samstag, dem 4. Jänner zogen die Sternsinger von Haus zu Haus und sammelten für Projekte der Dreikönigsaktion. Dabei konnten sie ein Rekordergebnis von 2150 € ersingen, worüber sie sich gemeinsam mit Pfarrsekretärin Bettina Plasch-Bugl und Pfarrer P. Bartholomäus freuten.

IMG-20200108-WA0000

Am Dreiköigstag sangen die Sternsinger auch im Gottesdienst und baten um Spenden.IMG-20200109-WA0001Detaillierte Informationen zur Sternsingeraktion 2020 finden Sie auf der Webseite „Dreikönigsaktion – Hilfswerk der Katholischen Jugend„. Ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott für Ihr Mittun!

Am Silvestertag traf sich die Pfarre zum Dankgottesdienst. Die Trachtenmusikkapelle spielte anschließend im Kirchenhof ein Neujahrsständchen, danach trafen sich die Pfarrmitglieder und Gäste zum gemütlichen Silvesterpfarrkaffee im Refektorium.

K800_DSC04850

Das Fest der Geburt Jesu wurde heuer wieder sehr festlich begangen. Am Sonntag vor Weihnachten fand in unserer Kirche ein hörenswertes Brazzkonzert statt. Am Heiligen Abend wurde in der voll gefüllten Kirche miteinander die Kindermette gefeiert und am Abend die Christmette. Am Christtag selber fand in Bethlehem das Weihnachtshochamt statt. Sehr gut besucht sind heuer auch wieder die Krippenandachten in der Betlehemgrotte mit Menschen aus nah und fern.

K800_2019-12-22 Brasskonzert_cRoester (4)K800_DSC04442K800_2019-12-24 Kindermette (3)K800_DSC04463K800_DSC04468K800_DSC04477