Aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen finden zumindest bis Ostermontag, 13. April keine Gottesdienste mit Beteiligung von Pfarrangehörigen statt. Bischöfe und Priester können die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostern in Kathedralen und Pfarrkirchen „ohne physische Teilnahme von Gläubigen“ feiern.

Daraus ergibt sich, dass es die Feiern in der Karwoche und zu Ostern in der üblichen Form heuer nicht gibt. P. Bartholomäus wird jedoch – wie oben als Möglichkeit beschrieben – bei uns in der Pfarre die Gottesdienste alleine feiern. Er teilt folgendes mit:

“Ich feiere zu den angegenenen Zeiten die Gottesdienste ohne Gläubige in unseren Pfarrkirchen und werde entsprechend Palmbuschen/Zweige sowie Osterkerzen und Osterspeisen vor den Altar legen.

  • Palmsonntag: 9.30Uhr Aggsbach
  • Gründonnerstag: 19 Uhr Schönbühel
  • Karfreitag: 19 Uhr Aggsbach
  • Karsamstag: 19.30 Uhr Schönbühel
  • Ostersonntag: 9.30 Uhr Aggsbach
  • Ostermontag: 7.30 Uhr im Stift Göttweig

Alle Pfarrangehörigen können zu diesen Zeiten daheim mitbeten und so miteinander verbunden sein. Als große Unterstützung dazu dient ein Feiertext “Hauskirche Ostern”, den Abt Columban aus dem Stift Göttweig erstellt hat und der hier angesehen und heruntergeladen werden kann: Hauskirche Ostern

Es auch die Möglichkeit, über Radio und Fernsehen Gottesdienste mitzufeiern: www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcor…

K1024_Kopie von Gottesdienstordnung März bis Juni 2020